Rechtsanwälte

Friedhelm Steinbusch

Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Anwaltsmediator im Bereich DAA Wirtschafts- und Familienrecht


Tätigkeitsschwerpunkte: Familienrecht, Medizinrecht, Mediation

Der studierte Rechtswissenschaftler erhielt, nach Studienaufenthalten in Florenz und einer Referendarstätigkeit im Bezirk des Landgerichts Aachen, 1985 seine Zulassung als Rechtsanwalt. Zwischen 1985 und 1990 war er bereits als Rechtsanwalt in der Anwaltsgemeinschaft Schneider & Dr. Willms tätig. Im Oktober 1990 gründete Friedhelm Steinbusch mit den weiteren Sozien die Anwaltskanzlei Reitz-Banzet-Steinbusch in Aachen. Am 1. Oktober 2009 kehrte er an seine alte Wirkungsstätte, in die Anwaltsgemeinschaft Schneider & Dr. Willms, zurück.

Seit 1999 ist er Mediator für Wirtschafts- und Verwaltungsrecht und Familienrecht gemäß der Ausbildung der Deutschen Anwaltsakademie. Seit 2006 ist er Fachanwalt für Medizinrecht. Und nunmehr, nachdem er 30 Jahre in der familienrechtlichen Praxis tätig war, ist er auch Fachanwalt für Familienrecht. Im Medizinrecht ist er Ansprechpartner in Fragen des Krankenhausrechts, bei Problemen der stationären Abrechnung im DRG-System (Kodierung, Fehlerbehebung, etc.) sowie in Fragen des ärztlichen Zulassungsrechts und des Arzthaftungsrechts.

Seine Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) ergänzt thematisch ideal die Bereiche seiner Kernkompetenzen.

Seine Ausbildung zum Mediator befähigen ihn insbesondere im Medizinrecht dazu, kaum oder nicht justiziable Konflikte mit Parteien zu besprechen und ihnen dann eine Lösung zu präsentieren.

Die Tätigkeit als Mediator ist auch für das Familienrecht von außerordentlicher Bedeutung. Mediation und Moderation in familienrechtlichen Streitigkeiten ist für den leidenschaftlichen Mediator ein wichtiger Ansatz neben der streitigen Auseinandersetzung.

Die regelmäßigen Vorträge zu Themen der medizinischen Aufklärungspflichten, medizinischen Versorgungszentren und integrierten Versorgung unter anderem für die Pharmaindustrie zeugen von seiner hohen Fachlichkeit im Medizinrecht.

Aber auch Vorträge im Familienrecht gehören zu seinen Kompetenzen. Im Bereich der Mediation hat er sich mit Workshops, Seminaren und Vorträgen im Zusammenhang mit dem Schulministerium für Nordrhein-Westfalen, der Bezirksregierung Düsseldorf und dem Schulamt Düsseldorf einen Namen gemacht. Hier ist er auch als Coach tätig gewesen. Vorträge zur gestörten Kommunikation insbesondere im medizinischem Bereich bei der Arbeitsgemeinschaft für Mediation beim Deutschen Anwaltsverein zeugen vom hohen Engagement für die Themen des Konfliktmanagements.

Laut der Zeitschrift FOCUS gehört Herr Steinbusch zu Deutschlands 500 besten Anwälten. Herr Steinbusch ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Medizinrecht, Familienrecht und Mediation des Deutschen Anwaltsverein.

Herr Steinbusch ist Autor von Artikeln in der Zeitschrift „Das Krankenhaus“ und im Deutschen Anwaltsblatt.

Fachgebiete