Fachgebiete

Zwangsversteigerungsrecht


Oftmals als Nebengebiet erkannt, stellt sich das Zwangsversteigerungsrecht als eine zunehmend bedeutungsvollere Materie dar. Eine Vielzahl von Erwerbsmöglichkeiten privat wie auch gewerblich genutzter Grundstücke und Objekte ergibt sich über die Zwangsversteigerung.

Die Kenntnis der Gesetzesänderungen erleichtern für den Interessenten den Einstieg in die rechtlich eigenständige Materie und bedingen wirtschaftlich interessante Möglichkeiten. Auch umgekehrt ergeben sich für denjenigen, dem die Zwangsversteigerung seines Objektes droht, vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung des Verfahrens und zur Gegenwehr, die nur bei Kenntnis alles umfassenden Möglichkeiten ausgeschöpft werden können.

Letztendlich wird das Zwangsversteigerungsrecht aufgrund der zum 01.01.1999 eingetretenen Änderung des lnsolvenzrechtes weitere Bedeutung gewinnen. Bei der all umfassenden Beschlagnahme des Eigentums eines Insolvenzschuldners im Insolvenzverfahren wird für die grundbuchlich gesicherten Gläubiger die Situation neu definiert, da der Insolvenzverwalter auch in der Zwangsversteigerung Anspruch auf Erlösanteile geltend machen kann.

Rechtsanwälte

Dipl. Finanzwirt Wilfried Banzet

zum Profil

Helmut Reitz

zum Profil


Fachgebiete

Adoption Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Ehevertrag
Erbrecht Familienrecht Gesellschaftsrecht Gewerblicher Rechtsschutz
Güterrecht Handelsrecht Immobilienrecht Inkassorecht
Insolvenzrecht Internationales Recht IT- und Domainrecht Kindesunterhalt
Maklerrecht Marken & Kennzeichen Medizinrecht Mietrecht
Namensrecht Baurecht & Architektenrecht Reiserecht Scheidungsrecht
Sorgerecht Sozialrecht Sportrecht Steuerrecht
Strafrecht Transportrecht Umgangsrecht Urheberrecht
Vereinsrecht Vergaberecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht
Vertragsarztrecht Vertragsrecht Verwaltungsrecht Wettbewerbsrecht
Wohnungseigentumsrecht Zwangsversteigerungsrecht Öffentliches Recht Bankrecht
Seniorenrecht Mediation Presserecht